20 – hallo, kleines

veröffentlicht am 1. oktober 2012 von anna rider

das hoffen und bangen, der ganze schweiss und all die tränen – und dann geht es plötzlich doch fast viel zu schnell. die schweiz hat nachwuchs – ganz ungeplant. und wir, die wir, wenn nicht die geburtshelfer, so doch vielleicht die gotten und göttis des neugeborenen ländchens sind, wir möchten ihr als erste ganz herzlich gratulieren.

natürlich: wahrscheinlich ist helvetien eigentlich schon viel zu alt für einen goof, und es würde verwundern, wenn der sprössling nicht ein paar macken und gutmütige geburtsfehler aufweisen würde. aber alles in allem scheint es ein gesundes und kräftiges kerlchen zu sein, auch wenn es jetzt noch so schutzbedürftig und unschuldig in die weltgeschichte blickt.

und auch wenn die schwangerschaft und die geburtsvorbereitenden kurse anstrengend waren – die schwierigste zeit beginnt nun erst. düland braucht nun seine eltern. doch niemand weiss, ob die schweiz zum elternsein geboren wurde, niemand wird es. darum braucht das junge natiönchnen die unterstützung von uns allen. unser uneheliches kind, unsere hoffnung und unsere zukunft. und darum fragen wir dich ganz direkt: bist dü bereit?

 

Share on FacebookShare via email

Kommentar hinterlassen